Not that kind of girlMan kann das Leben schwerlich zu leicht nehmen, aber leicht zu schwer.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gelesenes 2010
  Gelesene Bücher 2009
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    mymannyaddiction
    - mehr Freunde



Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.

http://myblog.de/cry-for-more

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
You'll never know

Tja, sind mal wieder so einige Tage seit meinem letzten Eintrag hier vergangen, aber ich verspreche mich zu bessern. Aufjedenfall werd ich's versuchen.. Hab grad mal meinen Kalender aufgeschlagen um zu gucken, was denn die Tage denn so los war. Man wird ja nun nicht jünger und im Eifer des Gefechts will ich ja nun nichts vergessen, was evtl. mal wichtig sein könnte.

Tanz in den Mai mit Stucki war sehr witzig.. Ich werde hier keine Namen nennen, aber ich habe zu Liedern getanzt.... Danke, dass mich niemand gesehen hat :D .. Ok, Soon, Vaich und Daniel waren auch in der Fun, aber mit denen hab ich meist nicht viel am Hut, sind eben nur in unsrem Abi-Jahrgang. War aber mal nett, nen bisschen zu quatschen. Soviel dazu. Man kann also durchaus mal wieder nach Wildeshausen fahren, es sei denn es ist Black Night oder was ähnlich widerliches :D
An dem darauf folgendem Wochenende gings ja gut weiter. War am Freitag abends noch babysitten und Marc hat mich und Svenja danach noch nach Bremen gefahren, waren bis morgens um 6 Uhr im Woodys.. Total toller Abend, hab mich super mit Svenjas bestem Kumpel verstanden und auch sonst viele getroffen. Womit wir beim Thema wären, dass, jedenfalls in meinem Kopf, seitdem anhält. Ich war verhältnismäßig angetrunken, aber noch klar :D, als aufeinmal Stefan am Rand der Tanzfläche steht. Nicht der Hannas-Freund-Stefan sondern der, den ich Ende letzten Jahres glaub ich ab und an mal erwähnt hab. Der "Nichts gegen dich, aber wir sollten das besser lassen"-Typ. Erstmal Herzstillstand. Also seit der beschriebenen Email hab ich ihn ja schon zweimal gesehn und alles war gut soweit.. Nett gequatscht eben. Wie gesagt war ich an jenem Freitag aber angetrunken und das ganze "Er is mir egal" war ja sowieso nur geheuchelt. Lange Rede, kurzer Sinn: Haben wieder viel getanzt, geredet und geküsst -.- .. Total schön und lieb und überhaupt.. Und das sage ich nicht nur, weil ich angetrunken war!... War dann hinterher noch mit ihm, seinem Kumpel und Svenja bei Mäcces, aber wir mussten dann auch bald unseren Zug kriegen, weil ich bei Svenja gepennt hab.
Jaja, jetzt sagt ihr sicher "Man ist die doof und naiv." Mag sein, aber "leider" siegt das Herz über den Verstand. Doof bin ich deshalb trotzdem nicht... Er hat sich seitdem nicht gemeldet, ich mich aber auch nicht und in der Hinsicht bin ich schon stolz auf mich. Ich weiß selbst, dass ich aus der Geschichte nicht mehr erwarten kann... Eben darum melde ich mich nicht, ich hab keine Lust mich bloß zu stellen. Wenn er Bock auf mich hätte, hätt er ja nur fragen brauchen ob wir mal nen Kaffee trinken gehn. Hat er nicht, also ist die Sache ja klar. Naja, was solls.. Da ich nunmal ich bin, geht er mir natürlich erstmal nicht aus dem Kopf, aber bisher hab ichs gut überlebt. Ich gebs zu, ich nenns mal etwas "verknallt", aber eben weil ich sonst kaum Kontakt zu ihm hab, wird auch das wieder vorbeikommen.. Und die nächste männliche Person in meiner Nähe will vllt auch mal nen Kaffee mit mir trinken gehn ...
Der Samstag danach mit Svenja in Verden war noch toll, auch wenn wir nach 3 Stdn Schlaf beide etwas platt waren.
Das Pfingstwochenende war ähnlich toll.. Hab Khadi in Diez bei Limburg bei Frankfurt am Main besucht Tolles, sehr entspanntes Wochenende.. Saßen viel an der Lahn, waren in Frankfurt shoppen (überhaupt nicht meine Welt, viel zu groß und eindeutig zu voll), waren auf ner Geb-Fete von ner Freundin von ihr und am Montag gings auch wieder zurück. Spannend waren noch die Bahnfahrten.. Ich bin in sowas ja nicht so geübt.. Hinweg 1x umsteigen. Dachte ich mir, dass das wohl klappt.. Dann standen wir wegen nem Böschungsbrand ne halbe Std zwischen Köln und Bonn und ich hab den Anschluss in Koblenz verpasst, aber ging dann doch noch alles. Aufm Rückweg 3x Umsteigen, noch dazu spät abends. In Gießen, Kassel und Hannover.... Gießen hat geklappt, in Kassel hatte der Zug ne halbe Std Verspätung und ich hatte echt Glück, dass ich in Hannover noch nen RE nach Bremen gefunden hab. Naja, spannend spannend, aber ich habs gut gemeistert
Das Wochenende drauf (nicht das ihr denkt, dass ich nur an Wochenenden lebe, aber ich arbeite momentan zu Hause, das ist weniger spannend) war ich mit den anderen in Dankern .. Das machen wir ja mit dem Abijahrgang immer, dieses Jahr waren insgesamt 150 Leute aus den Jahrgängen 12 - 15 mit :D Sehr geil, auch wenn das Wetter echt bescheiden war. Stur wie ich bin war ich trotzdem im See baden.. Sehr... erfrischend :D Doof nur, dass das heiße Wasser der Dusche danach nicht mehr voerhanden war. Was solls. Ich hab mich NICHT erkältet :D
Jaaa und nu halt wieder zu Hause, viel helfen und so.. Helf ner Bekannten zweimal die Woche noch, die leitet nen Deutschkurs für Ausländer und wir haben noch regelmäßig unsere Mädelabende Freitag gehts evtl wieder ins Woodys, ihr seht, alles gut wie immer ...
Noch dazu fliege ich am 30. Juni für zwei Wochen nach Toronto und besuche Carsten.. Wollen uns nen Teil Kanada und vllt auch Washington angucken, mal sehn wie weit wir kommen. Freu mich total drauf, auch, weil wir den Flug noch so günstig bekommen haben.. Hoffen wir mal, dass ich auch heile wiederkomme .. Demnächst mehr, Kati

You're a butterfly
and I'm the flower that you rested on
You were bathing in the sun
and I was swaying you around

Softly carried your thought winds
and hid you from the rain
Then you lifted uo your wings and
disappeared just like you came

Chasing a nice dream
Where have you gone from here

...

You'll never know what I could give you
And maybe you don't care at all

You're a butterfly and I'm just one
station in your long life
No regrets and no goodbyes, no
And I still can't hate you
21.5.08 23:59


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung