Not that kind of girlMan kann das Leben schwerlich zu leicht nehmen, aber leicht zu schwer.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gelesenes 2010
  Gelesene Bücher 2009
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    mymannyaddiction
    - mehr Freunde



Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.

http://myblog.de/cry-for-more

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Clueso - Pizzaschachteln

Dezember - Arbeit, Arbeit, Arbeit - Ungemütliches Wetter - Zeit, die vergeht wie im Flug - Rückenschmerzen - Verplantheit - Prioritäten - Geschenke, nicht die eigenen - und und und...
Das Weihnachtsgeschäft hat mich wieder. Und auch wenn wir noch nicht in der heißen Phase sind, es gibt viel zu tun und der Laden brummt - Was ja auch so sein soll. Überall wuselige Kunden, und zur Zeit auch genervte Kollegen, da wir Probleme mit dem EDV-System haben. Unpraktischer Zeitpunkt, aber es hilft ja auch nichts, wir schaffen das.

Soviel dazu. Viel Stress, wenig Zeit für anderes, Erschöpfung an freien Tage und momentan viel Rückenschmerzen, aber spätestens nächste Woche hat man sich an all das wieder gewöhnt.
Wie Jana letztens sagte: "Dezember, Weihnachten, Weihnachtsgeld - Schön und gut - Wenn denn der Rest nicht wär." Mir macht es Spaß, aber abends ist man am Ende.

Nichtsdestotrotz geh ich voll in meiner Arbeit auf und hänge verrückterweise sogar sonntags noch auf Bücherflohmärkten rum, während sich hier die ungelesenen Bücher stapeln. Soll wohl so. Meine gelesenen Bücher hier im Blog aktualisiere ich natürlich auch regelmäßig...


Ansonsten gibt es eben auch gar nicht viel neues. Die letzten Wochen hatte ich Mittwochs noch meinen freien Tag und war mal wieder öfter mit Esther unterwegs. Dienstagsabend ist Studenten-Nacht im Tower... Mit Studenten kann ich momentan nicht sooo viel anfangen, jedenfalls mit einigen nicht , aber die Musik stimmt und der Eintritt ist frei .. Und auch wenn ich dienstags morgens um 6 Uhr aufsteh, damit ich rechtzeitig nach OL zur Schule komm, brauch ich das Tanzen abends. Die Ausbildung steht prioritätsmäßig an erster Stelle, aber wenn ich davon irgendwie abschalten kann, dann im Tower oder eben im Woodys, auch wenn ich da lang nicht mehr war. Beim Tanzen kann ich alles vergessen, der Abend mit Esther ist dann einfach just for fun...
Mittwochs treff ich mich weiter regelmäßig mit meinen vier Mädels. Echt toll, wenn man bedenkt, dass der Kontakt zum Großteil des Abi-Jahrgangs nicht mehr besteht. Am 23. ist abends in Bremen Jahrgangstreffen, eventuell fahr ich gleich nach der Arbeit hin.. Mal sehn.

Soweit sogut. Jetzt aktualisiere ich gleich noch die Bücherseite, dann gehts ins Bett.. Und morgen... GAAAARNICHTS Nach ner Woche wie dieser echt erleichternd. Puh. Ruhe

Gute Nacht, Kati
6.12.09 00:50


Werbung


Die Happy - Rebel In You

Noch 5 Arbeitstage im Weihnachtgeschäft, bis Heiligabend... und ich bin ziiiiemlich ziemlich am Ende. Das geht im Laden aber wohl allen so und es gehört ja auch dazu, aber man geht mit dem Gefühl "Oh Gott, wie soll ich noch nen Tag schaffen" ins Bett und man steht auch damit wieder auf. Naja.
Mittwoch ist dann auch noch Abi-Jahrgangstreffen angesagt und ich bin echt gespannt, wies wird. Letztes Jahr wars echt lustig & deshalb will ich Mi auch direkt nach der Arbeit noch hin, jedenfalls wenns kräftemäßig noch irgendwie machbar ist.

Soviel zum Zwischenstand.. Bis dann
18.12.09 22:10





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung